Referenzen

Erfolg und Wirkungen der Studien von KulturEvaluation Wegner sind belegt durch zahlreiche Referenzen aus langjähriger Tätigkeit.
Hier erfahren Sie mehr über die Auftraggeber und Untersuchungen.

Bernisches Historisches Museum

Regelmäßige summative Evaluationen von bisher sechs Wechselausstellungen, u.a. 'Qin - Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger', 'James Cook und die Entdeckung der Südsee' / Evaluationen der Dauerausstellungen / Analysen von Schulklassenbesuchen

Ich will mich nicht auf Mutmaßungen und subjektive Einschätzungen abstützen, sondern genau wissen, wer unser Museum besucht. Wie alt sind unsere Besucher? Woher kommen sie? Welchen Bildungshintergrund bringen sie mit? Und vor allem: Was gefällt ihnen und was nicht? Die Antworten auf diese in Besucherbefragungen in den Ausstellungen gestellten Fragen helfen uns, unsere Zielsetzungen zu überprüfen und unsere Angebote immer genauer auf unsere Besucher abzustimmen. Letztlich schärfen wir so die Positionierung des Museums.

Dr. Jakob Messerli, Direktor Bernisches Historisches Museum

Weitere Informationen zum Museum und zu Studien für das Bernische Historische Museum:
Medienmitteilung zur Evaluation der Wechselausstellung 'Die Pfahlbauer' 2015
Artikel zu Untersuchungen am Bernischen Historischen Museum in Podium 1/2012

Deutsches Röntgen-Museum

Summative Evaluation der neukonzipierten Dauerausstellung, mittels Befragung und Beobachtung verschiedener Zielgruppen

Die sehr konstruktive und professionelle Zusammenarbeit mit Frau Wegner im Kontext einer summativen Evaluation unserer neuen Ausstellungen ermöglichte uns die konkrete Überprüfung und Neujustierung unserer Ziele und Planungen. Wir beabsichtigen, Verfahren und Instrumente der Evaluation zukünftig weiter als konstruktives Moment einer Erfolgs- und Leistungskontrolle in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.

Dr. Uwe Busch, Direktor des Deutschen Röntgen-Museums

Weitere Informationen zum Museum und zu Studien für das Deutsche Röntgen-Museum:
Artikel zur Evaluation am Röntgen-Museum im Remscheider Generalanzeiger 2012
Artikel zur Evaluation am Röntgen-Museum in Rheinischer Post 2012

Fachbereich Kultur der Universitätsstadt Tübingen

Konzipierung der Bürgerbefragung im Rahmen der Kulturkonzeption der Stadt Tübingen

Weitere Informationen zum Fachbereich und zu Studien für den Fachbereich Kultur der Universitätsstadt Tübingen:
Artikel in der Südwestpresse zur Bürgerbefragung in Tübingen 2011

Freilichtmuseum Glentleiten | Bauernhausmuseum Amerang

Analyse von Gruppenbesuchern, Führungsteilnehmern, Schulklassen und Lehrpersonal

Forschungsgruppe Regional Governance im Kulturbereich Potsdam

Bürgerbefragung zum Kulturangebot im Landkreis Prignitz, im Rahmen einer Kulturkonzeption für den Regionalen Wachstumskern Perleberg - Wittenberge - Karstädt

Quantitative und qualitative Untersuchungsmethoden gewinnen auch im Rahmen von Kulturentwicklungsplanungen zunehmend an Bedeutung. Wir beauftragten Nora Wegner mit der Auswertung der Fragebögen, die sie flexibel und hochprofessionell durchführte. Neben ihren methodischen Fähigkeiten, ist vor allem ihr kulturwissenschaftliches und kulturmanageriales Wissen sowie Fingerspitzengefühl hervorzuheben. Damit konnte sie die Ergebnisse optimal für uns aufbereiten.

Dr. Patrick S. Föhl, Leiter der Forschungsgruppe Regional Governance im Kulturbereich der FH Potsdam

Weitere Informationen zur Forschungsgruppe Regional Governance im Kulturbereich der FH Potsdam

Forum am Schlosspark in Ludwigsburg

Kunden- und Abonnentenbefragung, Zufriedenheitsanalyse

Sehr angenehme und professionelle Zusammenarbeit. Die umfangreiche Auswertung der Daten und der Vergleich mit bestehenden Untersuchungen ist sehr hilfreich für die strategische Ausrichtung des Marketings und Bearbeitung des Themas 'audience development'.

Christoph Peichl, Künstlerischer Leiter des Forums am Schlosspark

Weitere Informationen zum Forum am Schlosspark in Ludwigsburg

Gratis ins Museum, Berner Museen

Evaluation des Gratiseintritts in sechs Berner Museen: Alpines Museum der Schweiz, Kunsthalle Bern, Kunstmuseum Bern, Museum für Kommunikation, Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern, Zentrum Paul Klee

Zusammen mit der Stadt Bern konnten sechs Berner Museen im Sommer 2012 und 2013 ein außergewöhnliches Angebot realisieren: Gratiseintritt für alle an jedem Samstag im August! Damit wollten wir die Angebote der Berner Museen bekannter machen und insbesondere Familien für einen (Erst)-Besuch begeistern. Frau Wegner gelang es nicht nur, dieses Projekt mit einer klug angelegten Befragung als Ganzes zu evaluieren, sondern darüber hinaus die Ergebnisse auch für die einzelnen Museen individuell nutzbar zu machen. Auch im Zusammenspiel mit sechs auftraggebenden Museen war die Zusammenarbeit mit Frau Wegner wie immer sehr zielführend und angenehm.

Barbara Kreyenbühl, Leiterin Marketing & Kommunikation, Museum für Kommunikation, Bern, für die beteiligten Museen

Weitere Informationen zum Angebot Gratis ins Museum der Berner Museen

Heidelberger Kunstverein

Besucher- und Mitgliederanalyse

Die hervorragende Arbeit von Frau Wegner ermöglicht dem Heidelberger Kunstverein einen größeren Einblick in die Mitgliederstruktur. Sie bildet für uns die Basis für weitergehende Maßnahmen hinsichtlich der Mitgliedergewinnung. Der Auftrag wurde von ihr professionell und gründlich ausgeführt. Wir können Frau Wegner jederzeit weiterempfehlen.

Johan Holten, Direktor Heidelberger Kunstverein

Weitere Informationen zum Heidelberger Kunstverein

Historisches Museum der Pfalz Speyer

Vergleichende Analyse von Sonder- und Dauerausstellungsbesuchern, Ermittlung von Erfolgsfaktoren von Ausstellungen und einer Besuchertypologie

Initiative Musik gGmbH | Netzwerk Kulturberatung, Berlin

Evaluation des Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (jetzt: APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten)

Sie arbeiten wirklich super schnell, sehr gewissenhaft und präzise, höchst professionell, immer freundlich und konstruktiv und mit klaren Linien und Grenzen, einfach zielorientiert – mir fallen wirklich nur „Bestnoten“ ein. Selten, dass man jemanden hat, der auch das inhaltliche Thema dieses neuen Förderprogramms, der Spielstättenförderung für Rock, Pop und Jazz in Deutschland, so schnell versteht, die kulturwirtschaftliche Bedeutung sieht, die politische Notwendigkeit für eine Evaluation trägt, um die Möglichkeiten und Grenzen des Föderalismus der Kulturförderung weiß und mit realisierbaren Ideen das Projekt vorantreiben hilft. Danke!

Ina Keßler, Geschäftsführung, Initiative Musik gGmbH

Weitere Informationen zur Initiative Musik und zu Studien für die Initiative Musik gGmbH | Netzwerk Kulturberatung:
Ergebnisbericht der Evaluation des Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz 2015
Mehr Informationen zur Evaluation beim Netzwerk Kulturberatung

Kriminal Dinner

Kundenbefragung zu Kaufentscheidungen für Kriminal Dinner-Veranstaltungen

Die Zusammenarbeit mit Nora Wegner hinsichtlich unserer Onlinekundenbefragung zum Kaufentscheidungsprozess war stets hochprofessionell, zuverlässig und freundschaftlich. Wir bedanken uns daher recht herzlich für die systematische Auswertung und die zielorientierte Ergebnispräsentation, die uns viele neue fachliche Erkenntnisse lieferte und uns auf neue Optimierungsideen brachte!

Harald Engesser, Geschäftsführer Das Kriminal Dinner

Weitere Informationen zu Das Kriminal Dinner

K3 Kultur- und Kreativwirtschaft Karlsruhe

Analyse der Nutzer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft auf dem Kreativpark Alter Schlachthof Karlsruhe

Im Frühjahr 2015 führten wir als K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro unter der fachlichen Leitung von Frau Wegner die erste ausführliche Nutzerbefragung auf dem Alten Schlachthof durch. Wir wollten erfahren, in welchen Bereichen das Areal positiv bewertet wird, wo es noch Defizite gibt und wie sich die Nutzerinnen und Nutzer selbst auf dem Gelände entwickeln. Diese Informationen sollen in zukünftige Planungen einfließen. Die Zusammenarbeit mit Frau Wegner war sehr professionell, konstruktiv und angenehm. Die tolle Resonanz, mit einer Rücklaufquote von mehr als 80 % aller Befragten, ist zu einem großen Teil auch das Verdienst ihrer Arbeit und ihres Engagements.

Dirk Metzger und Sabrina Isaac-Fütterer, K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro, Wirtschaftsförderung und Kulturbüro Karlsruhe

Weitere Informationen zu K3 und zu Studien für das K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe:
Interview mit Nora Wegner zu Ergebnissen der Nutzerbefragung auf dem Alten Schlachthof 2015

Kultur für alle Stuttgart e.V.

Evaluation der Bonuscard + Kultur, entwickelt am Runden Tisch der Bürgerstiftung Stuttgart durch Vertreter von Kultur- und Sozialeinrichtungen, umgesetzt durch Kultur für Alle Stuttgart

Unsere Bilanz der rund einjährigen Zusammenarbeit mit Nora Wegner, die für uns ein dreistufiges Erhebungskonzept entwickelte, umsetzte und umfassend auswertete: Wir können gegenüber Projektpartnern, Förderern und Politik belegen, was durch die Initiative erreicht wurde und ihre Relevanz verdeutlichen. Die Ergebnisse liefern zudem eine fundierte Basis für die strategische Optimierung des Konzepts und viele frische Anregungen für die Ausgestaltung einzelner Schritte. Danke an Nora Wegner für die hoch professionelle, sehr engagierte und immer freundschaftliche Zusammenarbeit!

Julia Schindler, Geschäftsführung, Kultur für alle Stuttgart e.V.

Weitere Informationen zu Kultur für alle und zu Studien für Kultur für alle Stuttgart e.V.:
Zentrale Ergebnisse der Evaluation der Bonuscard + Kultur 2011
Berichterstattung zur Evaluation der Bonuscard + Kultur (Stuttgarter Zeitung 2011)
Berichterstattung zur Evaluation der Bonuscard + Kultur (Stuttgarter Nachrichten 2011)

KulturRegion Stuttgart | Kulturexperten Dr. Scheytt GmbH

Befragung der beteiligten Akteure im Rahmen des Strategieprozesses der KulturRegion Stuttgart

Im Rahmen eines Strategieprozesses für die KulturRegion Stuttgart war die zügige und professionelle Durchführung einer Online-Befragung durch Nora Wegner für die Analyse der Ausgangssituation von großer Bedeutung. Wir schätzen ihre Fachkenntnis und sind Frau Wegner für die flexible Zusammenarbeit äußerst dankbar.

Prof. Dr. Oliver Scheytt und Dr. Patrick S. Föhl, Kulturexperten Dr. Scheytt GmbH

Weitere Informationen zur KulturRegion und Kulturexperten GmbH sowie zu Studien für die KulturRegion Stuttgart:
Pressemitteilung zum Strategieprozess der KulturRegion Stuttgart 2011

Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Vergleichende Analyse von Sonder- und Dauerausstellungsbesuchern, Ermittlung von Erfolgsfaktoren von Ausstellungen und einer Besuchertypologie

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Vergleichende Analyse von Sonder- und Dauerausstellungsbesuchern, Ermittlung von Erfolgsfaktoren von Ausstellungen und einer Besuchertypologie

Landesmuseum Mainz

Formative Evaluation für die Neugestaltung des Landesmuseums, Beobachtung und Befragung verschiedener Zielgruppen

Landesmuseum Württemberg

Nichtbesucherstudie und Potenzialanalyse, auch für die Außenstelle Museum für Alltagskultur / Analysen verschiedener Zielgruppen in Schausammlungen, Jungem Schloss und der Landesausstellung 'Die Schwaben' / Besucheranalysen in der Sammlungsausstellung und in der Wechselausstellung 'Königreich Württemberg'

Weitere Informationen zum Museum und zu Studien für das Landesmuseum Württemberg:
Mehr zu Artikel von Nora Wegner: Touristen im Museumspublikum

Landratsamt Karlsruhe

Befragung der Städte und Gemeinden im Landkreis Karlsruhe im Rahmen einer Zufriedenheitsanalyse

Frau Wegner hat bei der Erstellung des Fragebogens wertvolle Hilfestellung geleistet. Anhand ihrer ausführlichen und systematischen Auswertung konnten wir uns ein genaues Meinungsbild verschaffen. Frau Wegner stand uns jederzeit kompetent und zuverlässig zur Seite.

Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat, Landkreis Karlsruhe

Weitere Informationen zum Landratsamt Karlsruhe

Ministerium für Ländlichen Raum Baden-Württemberg

Befragung von Städten und Gemeinden, Stadt- und Landkreisen sowie Organisationen im Rahmen der Kulturkonzeption Ländlicher Raum

Weitere Informationen zum Ministerium und zu Studien für das Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Baden-Württemberg:
Bericht zur Kulturkonzeption 'Kultur in den Ländlichen Räumen Baden-Württembergs'

Museum für Kommunikation, Bern

Vorab-Evaluation für die geplante Dauerausstellung / regelmäßige summative Evaluationen von bisher elf Wechselausstellungen, u.a. 'Dialog mit der Zeit', 'Bilder, die lügen', 'Stromgitarren' / Evaluationen der Dauerausstellungen / Analysen von Führungsteilnehmern, Schulklassen und Lehrern

Was ist eine gute Ausstellung? Eine Frage, die nicht einfach zu beantworten ist. Die Auswertungen von Nora Wegner, mit der wir seit Jahren Besucherbefragungen durchführen, geben uns Hinweise darauf, was eine Ausstellung zu einer erfolgreichen Ausstellung gemacht hat. Die Ergebnisse der Befragungen fließen bei uns direkt in die Planung kommender Ausstellungen. Sie helfen uns, unseren Ausstellungen ein klares Profil zu geben und die Vermarktung zu optimieren.

Michèle Thüring, Leiterin Marketing & Kommunikation, Museum für Kommunikation, Bern

Weitere Informationen zum Museum und zu Studien für das Museum für Kommunikation:
Mehr zu Artikel von Nora Wegner: Vorab-Evaluation als Antwort auf aktuelle Herausforderungen
Interview mit Direktorin Jacqueline Strauss zu Untersuchungen (museen basel magazin NR.2 2012)

Museum Ritter, Waldenbuch

Vergleichende Besucheranalysen zu den Ausstellungen 'Daniel Buren', 'Malerei – konstruktiv, konkret', 'Grazia Varisco' und 'Licht. Kunst. Kinetik.'

Die Zusammenarbeit mit Frau Wegner war sehr angenehm und professionell. Wir sind mit der Durchführung, Auswertung und Präsentation ihrer Besucherbefragung absolut zufrieden und konnten durch ihre Analyse unsere Besucherstruktur viel besser kennen lernen. Die Ergebnisse der Befragung sehen wir als wichtige Grundlage für die weitere Arbeit mit unseren Zielgruppen. Außerdem helfen sie uns dabei, die Maßnahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit gezielter zu steuern.

Dr. Barbara Willert, Leiterin des Museum Ritter, Waldenbuch

Weitere Informationen zum Museum Ritter

Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim

Konzipierung einer Besucher- und Nichtbesucherbefragung zu den Akademiekonzerten

Die Zusammenarbeit mit Frau Wegner im Rahmen unserer Befragung zeichnete sich durch hohe Kompetenz und absolute Zuverlässigkeit aus. Sowohl bei der Konzeption des Fragebogens, als auch bei der Erfassung und Verarbeitung der erhobenen Daten war sie uns eine wertvolle Input-Geberin und Beraterin. Wir schätzten insbesondere auch ihre rasche, aber sorgfältige Arbeitsweise und können Frau Wegner uneingeschränkt weiterempfehlen.

Theresa von Fumetti, Assistentin der Geschäftsführung, Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V.

Weitere Informationen zur Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim

Netzwerk Kulturberatung, Berlin | Dr. Patrick S. Föhl

Betreuung und Auswertung einer Bürgerbefragung im Rahmen eines Kulturstrategieprozesses für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Renitenztheater Stuttgart e.V.

Befragung von Besuchern und Interessenten des Renitenztheaters, Struktur- und Zufriedenheitsanalyse

Methodisch klar, fachlich kompetent, unkomplizierte und rasche Kommunikation! Durch die angenehme Zusammenarbeit mit Frau Wegner konnten wir mit einer effizienten Online-Befragung zu aussagekräftigen Ergebnissen hinsichtlich unserer sehr heterogenen Besucherstruktur gelangen, die sich aus jährlich nahezu 200 Gastspielen aus der gesamten Kleinkunstszene ergibt. Vom ersten Planungsgespräch bis zur persönlichen Präsentation hat uns Frau Wegner aufmerksam begleitet und mit ihrer Arbeit eine solide Basis für weiterführende Maßnahmen in Marketing und Besucherbindung geschaffen.

Roland Mahr, Kaufmännischer Direktor, Renitenztheater Stuttgart

Weitere Informationen zum Renitenztheater Stuttgart und zu Studien für das Renitenztheater:
Zentrale Ergebnisse der Befragung für das Renitenztheater Stuttgart

SKM Studienzentrum Kulturmanagement Universität Basel

Auswertung der Bevölkerungsbefragung zu kulturellen Entwicklungsperspektiven für die Gemeinde Baar, Schweiz

Kompetenz, Effizienz, Kostenbewusstsein und Zuverlässigkeit zeichnen die fundierte Arbeit von Nora Wegner in hohem Maße aus. Innert kurzer Zeit verarbeitete sie unsere annähernd 1000 ausgefüllten Fragebogen zu einem klar und klug strukturierten Analyse-Dokument mit zahlreichen aussagekräftigen Querbezügen. Wir schätzen die flexible und sympathische Art von Nora Wegner außerordentlich und werden bei Bedarf weiterhin gerne mit ihr zusammenarbeiten.

Dr. Rolf Keller, Leiter Studienzentrum Kulturmanagement der Universität Basel; lic.phil. Regula Koch, Projektbeauftragte

Weitere Informationen zum Studienzentrum und zu Studien für SKM Studienzentrum Kulturmanagement Universität Basel:
Bericht zu Ergebnissen der Bevölkerungsbefragung für die Gemeinde Baar 2008

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Vergleichende Analyse von Sonder- und Dauerausstellungsbesuchern, Ermittlung von Erfolgsfaktoren von Ausstellungen und einer Besuchertypologie

Weitere Informationen zum Museum und zu Studien für das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart:
Promotion von Nora Wegner: „Publikumsmagnet Sonderausstellung – Stiefkind Dauerausstellung?“

Staatsgalerie Stuttgart

Evaluation des freien Eintritts und der Neugestaltung der Staatsgalerie Stuttgart

Vielen Dank für die professionell durchgeführte Besucherbefragung an der Staatsgalerie Stuttgart. Die umfangreiche Auswertung der Fragebögen hat uns viele neue Einblicke u.a. über Besuchererwartungen gegeben, die wir nun in unserer Arbeit berücksichtigen können.

Dr. Beate Wolf, Leiterin der Abteilung Marketing/Kommunikation, Staatsgalerie Stuttgart

Weitere Informationen zur Staatsgalerie Stuttgart

Stadt Böblingen, Amt für Kultur

Bevölkerungsbefragung zu Kulturnutzung und -nichtnutzung (Online-Befragungen, Papier-Befragungen, Gruppendiskussionen für verschiedene Zielgruppen), in Kooperation mit der Agentur Kulturgold

Städtische Museen Esslingen

Vergleichende Besucheranalysen in Stadtmuseum Esslingen, J. F. Schreiber-Museum, Museum St. Dionys und Schulmuseum Sulzgries

Für die professionelle und hervorragende Betreuung bei der Durchführung unserer Besucherstudie sind wir Frau Wegner sehr dankbar. Besonders angenehm war die gute und sympathische Zusammenarbeit, die es - zusammen mit höchster Fachkenntnis - zu einem Genuss machte, die Studie durchzuführen. Herzlichen Dank!

Christian Rilling, Stellvertretender Leiter, Städtische Museen Esslingen

Weitere Informationen zu Städtische Museen Esslingen

Technoseum - Landesmuseum für Technik und Arbeit Mannheim

Vergleichende Analyse von Sonder- und Dauerausstellungsbesuchern, Ermittlung von Erfolgsfaktoren von Ausstellungen und einer Besuchertypologie

Thüringer Staatskanzlei / Museumsverband Thüringen

Auswertung von Befragungen unter Thüringer Museen im Rahmen eines Strategiekonzepts

Unter dem Projekttitel „Museumsperspektive 2025“ erarbeitet der Freistaat Thüringen ein Strategiekonzept, um unter den sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen die Museumslandschaft in Partnerschaft mit den Kommunalen Trägern und im fachlichem Austausch mit dem Museumsverband zu sichern und zukunftsfähig zu machen. In diesem Rahmen wurde eine breit angelegte Online-Befragung durchgeführt, an der sich 125 Museen beteiligten. Kulturevaluation Wegner hat zur Auswertung dieser Befragung eine umfangreiche Expertise erstellt, die zur weiteren Erarbeitung des Strategiekonzeptes einen wesentlichen Beitrag leistete. Die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Wegner war immer ebenso effizient wie angenehm.

Prof. Dr. Bernhard Hoppe, Referatsleiter Thüringer Staatskanzlei

Weitere Informationen zum Museumsverband Thüringen

Universitätsverwaltung der Universität Karlsruhe/ KIT

Interne und externe Evaluation der Verwaltungsarbeit

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Konzipierung einer Besucherbefragung

widemusic Konzeption & Komposition

Publikumsbefragung bei der Uraufführung des Filmkonzert-Projekts 'beyond vision' mit dem Stuttgarter Kammerorchester und Videoinstallation im Kunstverein Stuttgart, ZKM Karlsruhe, Museum für Kommunikation Frankfurt, phaeno Wolfsburg

Mit dem Ziel, möglichst viele Informationen über und vom Publikum zu erhalten, wurde Nora Wegner mit der Besucherbefragung beauftragt. Die Ergebnisse der Befragung waren auf mehreren Ebenen von großem Nutzen: Publikumsstruktur für effektivere Zielgruppen-orientierung, Erfolg der Werbung, Verbesserungsmöglichkeiten für den Veranstaltungsablauf, inhaltlich-künstlerisches Feedback etc. Wir danken Nora Wegner für ihre äußerst zuverlässige, kompetente und schnelle Arbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!

Simon Detel, Geschäftsführer, widemusic

Weitere Informationen zu widemusic Konzeption & Komposition

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig - Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Besucheranalysen in Dauer- und Wechselausstellungen

Die Bilanz unserer Zusammenarbeit mit Frau Wegner fällt überaus positiv aus: Sie hat sich zügig und gründlich der Auswertung der Besucherbefragung in unserem Haus angenommen und durch ihre Anregungen und Nachfragen immer wieder Sachverstand und Sorgfalt bewiesen. Vielen Dank!

Prof. Dr. Rainer Eckert, Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums Leipzig, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Weitere Informationen zum Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig

Zentrum für Evaluation und Besucherforschung am Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Projektleitung und -bearbeitung von Evaluationsstudien