Evaluation Kulturförderung

Beschreibung

Beratung bei Konzipierung und Durchführung von Evaluationen der Förderprogramme, u.a. zum Förderprogramm kubi in residence

Kundenstimme

Das Netzwerk Kulturelle Bildung (kubi-S) bietet mit dem Programm „kubi in residence“ Kulturschaffenden die Möglichkeit, innovative kulturelle Bildungsformate zu erproben, für die anderswo kein Raum oder keine finanziellen Mittel vorhanden sind. Für die erste Förderrunde 2018 wurden zwei Fragebögen entwickelt, die ein hilfreiches Instrument sind, um Erwartungen an bzw. Ziele der geförderten Projekte mit dem tatsächlichen Verlauf abzugleichen und Erkenntnisse für weitere Projekte zu gewinnen. Bei der Konzeption und Durchführung der Evaluation war uns Frau Dr. Nora Wegner eine große Hilfe. Ihre Beratung war stets fundiert und sehr effizient, die Zusammenarbeit war zudem sehr angenehm.

Ina Bergler, Fachreferentin Kulturelle Bildung, Netzwerk Kulturelle Bildung in Stuttgart kubi-S
Weitere Informationen